Die Verantwortlichen des TSV Massing haben sich nach dem Rücktritt von Stefan und Andreas Blüml am 07.09.2019 dazu entschlossen, die laufende Saison mit dem bisherigen Interimstrainer und Abteilungsleiter Martin Huber zu beenden.

Die Gründe für diese Entscheidung waren einerseits die 13 Punkte, die in den zurückliegenden acht Spielen geholt werden konnten. Andererseits kann in Ruhe nach einer geeigneten Lösung zur kommenden Saison 2020/21 gesucht werden. Seit dem Trainerwechsel im September konnte bereits eine verbesserte Trainingsbeteiligung festgestellt werden, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelte.

Für Martin Huber bedeutet dies natürlich einen erheblichen zusätzlichen Arbeits- und Zeitaufwand, den er jedoch nach eigener Aussage gerne bereit ist auf sich zu nehmen. Da er mit dem Großteil der aktiven Spieler bereits seit der A-Jugend zusammenarbeitet und sogar in die Bezirksoberliga aufstieg, verspricht sich der zukünftige Coach eine positive Reaktion auf die vereinbarte Lösung bis zum Saisonende.

Das kurzfristige Ziel ist die 30-Punkte-Marke nach dem Rückrundenstart schnellstmöglich zu erreichen.

Martin Huber freut sich auf die Zusammenarbeit im Frühjahr mit den Jungs!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.