Der TSV Massing wird die laufende Saison 2019/20 mit Martin Huber als Trainer beenden

Die Verantwortlichen des TSV Massing haben sich nach dem Rücktritt von Stefan und Andreas Blüml am 07.09.2019 dazu entschlossen, die laufende Saison mit dem bisherigen Interimstrainer und Abteilungsleiter Martin Huber zu beenden.

Die Gründe für diese Entscheidung waren einerseits die 13 Punkte, die in den zurückliegenden acht Spielen geholt werden konnten. Andererseits kann in Ruhe nach einer geeigneten Lösung zur kommenden Saison 2020/21 gesucht werden. Seit dem Trainerwechsel im September konnte bereits eine verbesserte Trainingsbeteiligung festgestellt werden, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelte.

Für Martin Huber bedeutet dies natürlich einen erheblichen zusätzlichen Arbeits- und Zeitaufwand, den er jedoch nach eigener Aussage gerne bereit ist auf sich zu nehmen. Da er mit dem Großteil der aktiven Spieler bereits seit der A-Jugend zusammenarbeitet und sogar in die Bezirksoberliga aufstieg, verspricht sich der zukünftige Coach eine positive Reaktion auf die vereinbarte Lösung bis zum Saisonende.

Das kurzfristige Ziel ist die 30-Punkte-Marke nach dem Rückrundenstart schnellstmöglich zu erreichen.

Martin Huber freut sich auf die Zusammenarbeit im Frühjahr mit den Jungs!

---

Rieder Hubert sponsert Trikots für die E-Jugend

Fußball Trikot Spende 15.10.19

Zu einem Fototermin mit ihrem neuen Fußballdress trafen sich die E-Jugendspieler der SG Massing/Oberdietfurt mit dem Sponsor der Trikots Hubert Rieder.

Mit großer Freude nahmen die Spieler ihr neues Outfit entegegen und hoffen, damit viele Siege und Tore zu erzielen.

Die Spieler und ihre Betreuer bedankten sich bei der Metzgerei Rieder ganz herzlich für die tolle Spende.

---

Goldene Raute des BFV für den TSV Massing 08 e.V.

Bild Goldene Raute Sparte Fußball 21.07.19

Der Kreisehrenamtsbeauftragte Erich Pitscheneder war beim ersten Saisonspiel des TSV Massing am 21.07.2019 extra angereist, um vor dem Spiel der ersten Mannschaft die Goldene Raute (Gütesiegel des BFV für erfolgreiche Jugendarbeit) persönlich zu überreichen.

In einer kurzen Ansprache vor dem Spiel gegen den SV Huldsessen stellte er kurz die grundlegenden Voraussetzungen dar, die notwendig sind, um diese Auszeichnung zu erhalten. Hierzu sind verschiedene Kriterien  wie z. B. Jugendarbeit, Prävention und Gesundheitsförderung in der Jugendarbeit sowie im Bereich Ehrenamt notwendig.

In seiner Rede ging er auch auf die Anforderungen eines zukunftsorientierten Sportvereins ein, der mittlerweile eine enorme Verantwortung hinsichtlich der persönlichen Entwicklung seiner Kinder und Jugendlichen trägt.  

Neben der Urkunde für die Goldene Raute überreichte Herr Pitscheneder ebenso einen Ball, der zukünftig für die Jugend als Spielball eingesetzt wird.

Der TSV Massing bedankt sich bei Herrn Pitscheneder für sein Engagement als Kreisehrenamtsbeauftragter im Kreis Niederbayern West und versichert, in der Jugendarbeit weiterhin eine bestmögliche Ausbildung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten.

---

BFV-Ferien-Fußballschule beim TSV Massing

Foto Fußballschule

Zum wiederholten Male veranstaltete der TSV Massing vom 17.06. – 19.06.2019 die BFV Ferien-Fußballschule unter der Leitung von Trainer Martin Huber und Manuel Nothaft. Am zweiten Tag stieß Michael Bogner als dritter Trainer mit seinem Sohn Tim zur Gruppe dazu. Bei der Organisation halfen tatkräftig Tanja Müller und Albert Huber.

Dieses Jahr konnten 29 Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren auf der Massinger Sportanlage begrüßt werden, darunter fünf Mädchen.

Am Montag, den 17.06.2019 startete die Veranstaltung mit der Einkleidung der Kids in einheitlichem Adidas-Dress und dem Gruppenfoto zusammen mit den beiden Trainern. Anschließend wurden zum gegenseitigen Kennenlernen einige Pass- und Fangspiele sowie verschiedene Technikübungen durchgeführt.

Am Dienstag startete man mit dem Mc Donalds Fussballabzeichen. Hier konnten die Kicker ihr technisches Können durch Kopfball- Zielschuss- und Passübungen in einem Wettbewerb unter Beweis stellen. Immer wieder kam der Wunsch der Spielerinnen und Spieler, dass sie unbedingt im Mini-Spielfeld (Käfig) spielen wollen, was dann natürlich auch umgesetzt wurde.   

Nach dem alltäglichen, gemeinsamen Mittagsessen, geliefert  vom Gasthaus Freilinger aus Hirschhorn, im Keller des Vereinsheimes durchliefen die Kids einen Parcours auf Zeit. Zum Abschluss spielten vier Mannschaften auf je einer Platzhälfte gegeneinander.

Gegen 16.30 Uhr fand dann, vor zahlreich erschienen Eltern, die Preisverleihung mit tollen Preisen statt. Außerdem bekam jeder Teilnehmer eine kleine Fussballerfigur als Andenken.

Falls der TSV Massing im nächsten Jahr wieder eine Fussballschule veranstaltet, wird dies frühzeitig bekannt gegeben.

Wir bedanken uns in jedem Fall für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.