Am Gipfel des Klausenberg

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten 10 Teilnehmer der Fitnessgruppe des TSV Massing zu einer Bergtour auf den 1.554 m hohen Klausenberg bei Aschau im Chiemgau. Vom Parkplatz in Aschau ging es zunächst vorbei an der Quelle des Hammerbach über gut ausgebaute Wege durch den Bergwald zur Ellendalm. Von dort führte der Weg über Almwiesen auf angenehm zu gehenden Bergpfaden hinauf zur nicht mehr bewirtschafteten Klausenhütte. Schon hier bot sich eine herrliche Aussicht auf die Gipfel der umliegenden Berge, dem Hochries und dem Wendelstein. Zum Gipfel war etwas Trittsicherheit gefordert. Die Anstrengung wurde belohnt durch Ausblicke ins Chiemgau auf der einen und den Wilden Kaiser auf der anderen Seite. Über eine gelungene Bergtour freuten sich Florian, Renate und Georg Obermaier, Christine Buchwald, Konrad Friedlmeier, Konrad Karl, Josef Niedermayer, Sylvia und Hermann Strobl sowie Jürgen Robl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen