Als vollen Erfolg kann der TSV Massing den ersten Südtiroler Abend verbuchen, der am Samstag 10.November in der Richard-Laumer-Halle ausgetragen wurde.

Schon kurz nach Beginn der Veranstaltung war die Halle gut gefüllt. Die Gäste nutzten zahlreich die Möglichkeit, Tische zu reservieren, so dass am Veranstaltungsabend kurzerhand noch mehr Tische aufgestellt wurden, um auch den Kurzentschlossenen noch einen Platz zu bieten. Über 400 Gäste lockte die Veranstaltung somit in die Stockschützenhalle.

Zahlreiche fleißige Helfer waren viele Tage zuvor schon fleißig und gaben der Richard-Laumer-Halle ein typisches Südtiroler Flair mit urigen Holzhütten und vielen kleinen Details, die die Halle an diesem Abend als ein richtiges Schmuckstück erstrahlen ließen und man konnte nicht mehr erkennen, dass es sich eigentlich um eine Stockschützenhalle handelt. Sowohl Gäste als auch Helfer zeigten sich begeistert, was man aus so einer Sportstätte zaubern kann.

Auf der Speisekarte standen typische Südtiroler Spezialitäten wie Jausenplatte, Käseplatte, Apfelstrudel usw. und natürlich durfte auch der Wein aus der italienischen Gegend nicht fehlen.

Das Musikerduo „Ziachla“ sorgte für die passende musikalische Umrahmung und brachte die Gäste auch dazu, das Tanzbein zu schwingen. Zu späterer Stunde traf man sich an der Bar und genoss das Südtiroler Ambiente bis spät in die Nacht.

Der TSV Massing bedankt sich bei den zahlreichen Gästen und bei all den fleißigen Helfern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen