Wegen der aktuellen Coronakrise wird der TSV Massing die eigentlich für April geplante Einziehung der Mitgliedsbeiträge um 3 Monate verschieben. Der TSV möchte sich damit mit seinen Mitgliedern solidarisch erklären und einen kleinen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten.

Wegen der Unsicherheiten aufgrund des Coronavirus wird der Berta-Hummel-Lauf auf den 27. September 2020. Wer bereits angemeldet ist bleibt für den 27. September angemeldet.

Fußball Hallenturnier Feb.2020

Sehenswerte Spiele, klasse Kombinationen und viele Tore hat es beim Hallenturnier der SG Massing/Oberdietfurt am 08. und 09. Februar in der gut besuchten Zweifachturnhalle in Massing gegeben. Bei der G-Jugend setzte sich der FC Dingolfing nach 7-Meter-Schießen durch. In der F1 war der SSV Wurmannsquick erfolgreich. Die F2 wurde vom TSV Neumarkt-St. Veit dominiert. In der E2 setzte sich überlegen die SG Massing/Oberdietfurt durch. Im hochklassigen Finale der E1 konnte sich der TSV Gangkofen den Turniersieg sichern.

Tischtennis Ortsmeisterschaft Jan. 2020

Am 12.01.2020 fanden die Tischtennis Ortsmeisterschaften der Gemeinde Massing statt. Startberechtigt waren alle Hobbyspieler, die nicht in einem Verein aktiv spielen. Es wurden die beste Dame und der beste Herr der Gemeinde gesucht.

Dass das Interesse am Tischtennissport von Jahr zu Jahr größer wird, konnte die diesjährige Teilnehmerinnenzahl belegen – in diesem Jahr nahmen neun Damen am Turnier teil. Im Vorjahr waren es nur fünf. Wieder spielten die Damen das Turniersystem „Jeder gegen Jeden“. Es waren viele spannende und enge Partien, aber am Ende setzte sich Sabrina Sachs ohne Niederlage als verdiente Siegerin durch. Viel enger war es dann auf den weiteren Plätzen am Siegertreppchen. Hier wurde Maria Tafelmair Zweite, dank eines besseren Satzverhältnisses gegenüber Christine Frank, welche schließlich Dritte wurde. Die weiteren Plätze: 4. Nicole Brummer, 5. Renate Obermaier, 6. Kathrin Hirschmann, 7. Ulrike Purschke, 8. Heidi Haberger, 9. Katja Schulze-Nusser.

Bei den Herren nahmen 16 Teilnehmer am Turnier teil. Hier wurden in zwei Gruppen die Halbfinalteilnehmer erspielt. Titelverteidiger Markus Hahn konnte sich auch dieses Jahr bis ins Finale vorspielen. Dort traf er dann auf den Newcomer Martin Marinov, der sich ungeschlagen durch das Turnier kämpfte. Im dramatischen Finale setzte sich dann Martin Marinov hauchdünn im fünften Satz gegen Markus Hahn durch und krönte sich zum Ortsmeister. Den dritten Platz erspielte sich Albert Brummer, der das Spiel um Platz drei gegen Andreas Nusser gewann. Die weiteren Plätze: 5. Albert Wimmer, 6. Guido Haubenreißer, 7. Karl Reischl, 8. Gerald Purschke, 9. Michael Römelsberger, 10. Wolfgang Sessler, 11. Stefan Weber, 12. Thomas Zerndt, 13. Stefan Hüttner, 14. Daniel Hirschmann, 15. Daniel Henghuber, 16. Stefan Matzinger.

Anschließend überreichten Turnierorganisator Vitali Schitz und Turnierleitung Andreas Knott die Pokale und Sachpreise.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.