Fußball Spartenversammlung 16.07.2021

von links nach rechts: 3. Spartenleiter Michael Hirler, 1. Spartenleiter Martin Huber und 2. Spartenleiter Franz Grötzinger

Bei der Spartenversammlung des TSV Massing am 16.07.2021, die coronabedingt mehrfach verschoben werden musste, wurden die Weichen für die nächsten beiden Jahre bzw. Spielzeiten gestellt.

Der bisherige Abteilungsleiter Martin Huber, der sich ein letztes Mal zur Wahl zur Verfügung stellte, wurde einstimmig wiedergewählt. Ebenso sein bisheriger Co-Abteilungsleiter Franz Grötzinger. Ein drittes Mitglied aus den Reihen der aktiven Spieler stößt nun zur Abteilungsleitung Fußball des TSV Massing dazu. Michael Hirler, Mannschaftskapitän der 1. Mannschaft, wurde ebenso einstimmig in den Kreis der Abteilungsleiter gewählt.

Da die Arbeit in diesem Amt im Laufe der Jahre immer umfangreicher und aufgrund der Pandemie wesentlich aufwendiger wurde, sind die beiden bisherigen Abteilungsleiter Martin Huber und Franz Grötzinger heilfroh, mit Michael Hirler einen gestandenen Typen dazugewonnen zu haben.

„Aufgaben gibt es genug und er wird hoffentlich auch nicht der Letzte sein, der aus dem aktiven Spielerkreis ein Amt in der Sparte Fußball übernimmt. Zumal ich nach den beiden folgenden Spielzeiten für mindestens ein Jahr pausieren und auch für kein Amt zur Verfügung stehen werde!“ betonte Huber.

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Spieler kommt mit Michael Hirler wieder frischer Wind in die Fußballabteilungsleitung.

Der TSV Massing heißt ihn in seiner neuen Position als Abteilungsleiter herzlich willkommen!

Fußball Nachwuchskonzept - Spiel und Spaß vor Leistungsgedanken

Seit Jahren sind die Spielerzahlen im Kinder- und Juniorenbereich  rückläufig. Das Freizeitangebot und die Mobilität haben sich in den letzten Jahren enorm verändert. Ebenso ist die  Bindung und Identifikation mit dem Verein vor Ort zum Teil nicht mehr vorhanden. Wir  wollen unsere Jugendarbeit weiter forcieren und dazu soll unser Nachwuchskonzept als Leitfaden und Orientierung für unsere  Juniorentrainer, Betreuer, Eltern und Sponsoren dienen. 

Für den TSV ist klar, dass die Jugendarbeit, Grundstein der Vereinsarbeit ist und somit die Zukunft des Vereins sicherstellt. Aber auch im Breitensport muss für die nicht so talentierten Kinder und  Jugendlichen immer ein Platz sein, um sich in der heimatlichen Umgebung mit den Freunden  sportlich zu messen um sich auch menschlich weiter zu formen. 

Vorrangige Ziele der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen im TSV Massing sollen künftig sein:    

Erstens  den  Kindern und  Jugendlichen die Freude an der sportlichen Betätigung zu vermitteln und sie unabhängig vom Stand der Leistung zu sozialen, wettbewerbsorientierten, fairen Persönlichkeiten auszubilden.  

Zweitens die Fortbildung,  Ausbildung unserer Trainer soll künftig für ein altersgerechtes Kinder- und Jugendtraining stehen.  

Drittens die Integrationsarbeit, Identifikation und Sozialkompetenz. Jeder ist beim TSV Massing herzlich willkommen, unabhängig von Hautfarbe, Sprache, Religion oder seinen fußballerischen Fähigkeiten.  

Viertens  die Kinder und Jugendlichen sollen sich beim TSV Massing wohlfühlen und sich mit der Philosophie des Vereins identifizieren.

Sozialkompetenz und die Tugenden wie Teamgeist, Teamfähigkeit, Respekt, Einsatzbereitschaft, sowie Fairplay sind Eigenschaften, die bei der Persönlichkeitsentwicklung im Rahmen des Nachwuchskonzeptes zu vermitteln sind.

Kontinuität, Nachhaltigkeit sind Grundvoraussetzungen um den Fortbestand  unseres TSV Massing zu sichern.

Unser Nachwuchskonzept, soll den Breitensport unterstützen, damit alle Kinder und Jugendlichen am Gemeinschaftserlebnis teilhaben können.

DIE JUGEND IST

DIE   ZUKUNFT DES

TSV MASSING 08

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.