Foto Tennis Vereinsmeister 2019 31.08.19

Viel geboten war in den letzten Wochen auf der Tennisanlage des TSV Massing. Die Sparte Tennis hat nach vielen Jahren wieder eine Vereinsmeisterschaft organisiert. Die Organisation lag federführend in der Hand von Eva Schönberger. Angetreten sind dabei sämtliche Altersklassen von jung bis alt, sprich Kleinfeld bis Seniorenbereich. Viele Zuschauer fanden sich stets zu den Matches ein, um die Spieler zu unterstützen. Äußerst spannend wurde es vor allem im Damen- und Herrenbereich in den Halbfinal- und Finalspielen. Bei vielen Spielen kam es zum Matchtiebreak und dieser war dann auch noch äußerst hart umkämpft…spannender hätten es die Spieler kaum machen können.

Im Kleinfeldbereich darf sich Tim Bogner neuer Vereinsmeister nennen. Gefolgt von Maxi Moldenauer, Lisa Steckermeier und Max Pauli.

Im Midcourt erkämpfte sich Maxi Ellinger gegen seinen Zwillingsbruder Julian den Vereinsmeistertitel. Platz 3 belegte Johannes Heuwieser und Platz 4 Florian Strobl.

In einem wahren Krimi holte sich Lisa Probstmeier den Vereinsmeistertitel der Damen. Eva Schönberger musste sich gegen Lisa Probstmeier im Matchtiebreak geschlagen geben und belegte somit den stolzen zweiten Platz. Platz 3 teilten sich Cora Gattersteiger und Carolin Walter. Platz 4 sicherte sich Milena Grötzinger.

Genauso spannend wie bei den Damen ging es auch bei den Herren zu. Den Wanderpokal der Herren sicherte sich letztlich Michael Staller. Platz 2 belegte Günther Stadlöder, gefolgt von Richard Haslinger und Tobias Reischl auf Platz 3 und 4.

Am Samstag vor dem Sommerfest fand die Siegerehrung durch Spartenleiter Alois Heizinger und Organisatorin Eva Schönberger statt. Die beiden gratulierten allen neuen Vereinsmeistern recht herzlich.

Bereits während der Finalspiele am Samstag und auch die Tage zuvor machten sich schon viele fleißige Helfer an den Aufbau und das Vorbereiten für das große Sommerfest. Zum ersten Mal organisierte man heuer die Band „Folkfamily“ aus Massing, die den ganzen Abend über für eine stimmungsvolle Umrahmung sorgten.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten sorgte das Küchenteam rund um „Chefkoch“ Severin Gattersteiger. Von Entrecôte über Lachs, bis Knödeltrio und Pastagerichte war für jeden Gaumen etwas dabei. Zahlreiche verschiedene Desserts rundeten das Ganze ab.

Viele Massinger, aber auch auswärtige Gäste, nutzten den wunderbaren Sommerabend und besuchten das Sommerfest. Somit kann die Sparte Tennis das erstmalig in diesem Ausmaß organisierte Sommerfest als vollen Erfolg verbuchen. Alois Heizinger wies in seiner Ansprache vor allem auch darauf hin, dass das Fest fast ausschließlich von der sehr jungen Vorstandschaft der Sparte Tennis gestemmt wurde. Dafür zeigte sich der Spartenleiter sehr stolz und freut sich, dass so die Zukunft der Sparte bestens gesichert ist.

Bis spät in die Nacht wurde an der Bar noch gefeiert und zur Musik der Folkfamily getanzt. Die Sparte Tennis bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Im Rahmen des Sommerfestes und der Vereinsmeisterschaften bedankten sich die Mannschafte der Sparte Tennis des TSV Massing außerdem recht herzlich bei den Sponsoren des diesjährigen Tennisoutfits. Das Tennisoutfit der Mädchen U16 sponsorte dieses Jahr die Firma Ackermann Heizung, Klima, Sanitär. Die Mannschaft und Spartenleiter Alois Heizinger bedankten sich bei Firmenchefin Eva Ackermann recht herzlich.

Das Outfit der Tennisdamen bezuschussten in diesem Jahr die Matratzenfabrik Nußbaumer mit Juniorchef Philip Nußbaumer und die Firma "Weder & Noch - Design, Werbung, Kommunikation" rund um Johannes Kirchstetter. Die beiden Damenmannschaften bedankten sich auch bei ihren Sponsoren recht herzlich.

Foto Tennis Sponsoren Fa. Nußbaumer und Fa. WederNoch für Outfit 31.08.19 

 

Foto Tennis Sponsor Fa. Ackermann für Outfit 31.08.19

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen